online-marketing-lammenett

Xovi einmal anders, als Instrument für die Online-Marketing Konzeption

Die Erstellung eines Online-Marketing-Konzeptes kann sehr aufwendig sein. Denn Online-Marketing ist sehr vielschichtig und komplex. Es lauern viele Risiken und Fallstricke. Eine Abkürzung kann unter gewissen Umständen die Orientierung am Mitbewerber sein. Lesen Sie dazu meinen Gastartikel im XOVI-Blog: https://www.xovi.de/2017/03/xovi-als-als-instrument-fuer-online-marketing-konzeption/

online-marketing-lammenett

Trusted Shops manipuliert Blogdiskussion

Vor einigen Jahren habe ich einen A/B Test mit einem Trusted Shops Siegel durchgeführt und veröffentlicht. Das Ergebnis sprach nicht für Gütesiegel. In der Folge entstand eine rege Diskussion. Der Beitrag erhielt bis Dato 61 Kommentare. Auch die Medien berichteten. Am 6. Januar 2017 erhielt ich erneut einen Kommentar im Blog als Antwort auf einen Kommentar von Rolf aus Dezember 2016. Dieser bestand einzig aus der Suggestivfrage: „Hat der Käufer nicht einen großen Vorteil bei Trusted Shops durch den Käuferschutz und eben die Prüfung das es ein „sicherer“ Shop ist?!!“ und stammte von jemandem, der sich Mark nannte und eine gmail.com-E-Mail nutzte. Die E-Mail kam von der IP 213.168.82.130. Diese IP ist der Firma Trusted Shops zuzuordnen. Trusted Shops versucht also, durch den Kommentar mit der Suggestivfrage den Verlauf der Blogdiskussion zu beeinflussen.

Online-Shop-Guetesiegel-Kosten-Nutzen

Ab welchem Umsatz rechnet sich ein Online-Shop Gütesiegel

Abstract: Wann rechnet sich ein Gütesiegel? Lohnt sich die Investition? Um dies Fragen beantworten zu können habe ich ein Modell in Form einer What-If-Analyse erstellt. Das Modell habe ich in einer Exceltabelle abgebildet in die man alle relevanten Zahlen eingegeben kann. Mit Zahlen, die nicht bekannt sind kann man „spielen“. Auf diese Weise kann in einer Art „What-If-Analyse“ ermittelt werden, unter welchen Bedingungen/Annahmen die Investition in ein Gütesiegel wirtschaftlich sinnvoll ist. Das Modell biete ich hier gerne zum kostenlosen Download an. Oder sagen wir einmal fast kostenlos – denn ein Facebook-Share oder ein Tweet sollte schon drin sein :).

online-marketing-lammenett

Facebook und der Atlas Server

Viele Jahre hat es in der digitalen Dispaly-Werbung nur sehr bedingt wirkliche Neuerungen gegeben. Mit dem Kauf des Atlas Adservers von Microsoft im Jahr 2013 und der anschließenden Weiterentwicklung schickt sich Facebook nun an, eine kleine Revolution in der Welt der Display Werbung zu starten. In gewisser Weise hat Facebook damit eine Kampfansage um die Machtverteilung im Display-Advertising gemacht. Seit 2015 auch in Deutschland einsatzbereit.

Marketing-Automation – Teil 1

Marketing-Automatisierung oder Marketing-Automation ist heute in aller Munde. In den einschlägigen Marketingmedien wird es vielfach als neuer Zukunftstrend beschrieben. Häufig liest man von Top-Trend Marketing-Automation. Tatsächlich aber ist Marketing-Automatisierung, die in der Spitze in automatisiertem One-to-One-Marketing mündet, kein Trend der jüngeren Digitalgeschichte.

Online-Marketing-Konzeption (Buchvorstellung)

Endlich. Mein neues Buch ist da. Online-Marketing-Konzeption. Ein Online-Marketing-Konzept ist ein durchdachter Fahrplan. Dieser Fahrplan ermöglicht den optimalen Einsatz von Marketingbudget vor dem Hintergrund zuvor definierter Ziele. Er verhindert Budgetverschwendung und erleichtert den optimalen Ressourceneinsatz. Der Prozess der Online-Marketing-Konzeption beschreibt den Weg zum Konzept.

online-marketing-lammenett

Marketing-Automation – Teil 3

Marketing-Automatisierung oder Marketing-Automation ist heute in aller Munde. In den einschlägigen Marketingmedien wird es vielfach als neuer Zukunftstrend beschrieben. Häufig liest man von Top-Trend Marketing-Automation. Tatsächlich aber ist Marketing-Automatisierung, die in der Spitze in automatisiertem One-to-One-Marketing mündet, kein Trend der jüngeren Digitalgeschichte.

online-marketing-lammenett

Marketing-Automation – Teil 2

Marketing-Automatisierung oder Marketing-Automation ist heute in aller Munde. In den einschlägigen Marketingmedien wird es vielfach als neuer Zukunftstrend beschrieben. Häufig liest man von Top-Trend Marketing-Automation. Tatsächlich aber ist Marketing-Automatisierung, die in der Spitze in automatisiertem One-to-One-Marketing mündet, kein Trend der jüngeren Digitalgeschichte.

xovi-expertenrat

Video nicht nur im SEO von Bedeutung

Dass Videos auch bei der Suchmaschinenoptimierung eine Rolle spielen, kann man alleine schon daran ablesen, dass Google es ermöglicht, über die Search Konsole (ehemals Google Webmastertools) eine sogenannte Video Site Map einzureichen. Eine Video Site Map ist das Pendant zu der sogenannten Google Site Map, die alle Seiten einer Website auflistet. Sie wird ebenfalls über die Google Search Konsole eingereicht. Im Rahmen der Search Konsole stellt Google Tools und Informationen zur Verfügung, die einerseits die Arbeit von Webmastern erleichtern sollen, andererseits aber natürlich auch die Ziele von Google unterstützen.

Digitaler Markenaufbau und digitale Markenführung

Lesenswerter Blogbeitrag von Olaf Koop zum Thema Digitaler Markenaufbau. Der Artikel endet mit dem Satz: „Der Aufbau einer digitalen Marke wird kritischer Erfolgsfaktor und rückt in das Zentrum des Online Marketings, wo bisher alleinig das Performance-Marketing stand.“ Ganz so radikal würde ich das nicht ausdrücken. Aber Fakt ist: Performance-Marketing rechnet sich schon lange nicht mehr für jeden, weil die Preise extrem gestiegen sind. Um über den Kundenwert Kampagnen zu steuern, haben viele nicht das Know-How und nicht das Zahlenwerk. Was bleibt ist die Marke. Seht mal rein in den Blogbeitrag – wirklich gut geschrieben: https://www.kopp-online-marketing.de/warum-digitaler-markenaufbau-im-web-3-0-umso-wichtiger-wird

Sehen Advertiser ROT ?  – Youtube RED bald kostenpflichtig

Wie wird das neue YouTube Red Advertising beeinflussen? Seit 28. Oktober hat Youtube in den USA ein neues anzeigenfreies Modell als Subscriber Modell für $9.99 gestartet, mit einem Monat Testphase. Bald soll dieses Modell auch in Deutschland kommen. Das wird spannend. Denn die Frage wird sein: Wie wird dieses Modell  Video-Marketing in Deutschland beeinflussen? Wird sich der bezahlte Ad-Block Kanal behaupten und ist es ein Konkurrenzprojekt zu Vimeo?
Wer derzeit 30 Sekunden pre-roll Spot einsetzt wird auch in den kommenden Jahren einen Markt gerade beim jungen Publikum haben, zu diesem Schluss kommen die Video Marketing Spezialisten von Reelso in Ihrem Artikel zum Thema, jedoch wir es erneut wichtiger mehr Engerie in den „organic approach“ zu setzen. Damit sind wir bei team in medias Filmproduktion richtig im Trend.

e-business-smiley

Im Test: Trusted Shops Gütesiegel

Was bringt ein Gütesiegel wirklich? Langzeituntersuchung mit A/B-Test bringt Licht ins Dunkel. Viele Betreiber von Online-Shops fragen sich, ob die Integration eines Gütesiegels in ihren Online-Shop tatsächlich einen wirtschaftlichen Nutzen bringt, oder ob der einzige wirtschaftliche Nutzen, der bei der Integration entsteht, auf Seiten des Anbieters des Gütesiegels liegt. Auf der einen Seite stehen die Anbieter der Gütesiegel, die u. a. damit werben, dass durch die Integration des Gütesiegels mehr Vertrauen in den Online-Shop entsteht und damit ein höherer Umsatz erreicht wird. Auf der anderen Seite gibt es die Fraktion der Zweifler, die vom Grundsatz her der Auffassung sind, dass an den Gütesiegeln nur die Anbieter verdienen, weil nämlich die Siegel keinerlei Relevanz für den Umsatz in einem gut gemachten Online-Shop haben.

AdWords: Tip – vermehrt Spezialbegriffe buchen auch bei Online-Shops

Nicht unerheblich für den Erfolg mit Keyword-Advertising ist natürlich die Buchung der richtigen Keywords, deren Verknüpfung mit den richtigen Anzeigentexten und die Verlinkung der Anzeigentexte mit den richtigen Zielseiten. Das sehen auch meine Kollegen aus Österreich so – Adwords Marketing. Was aber sind die „richtigen“ Keywords, die „richtigen“ Anzeigentexte und die „richtigen“ Zielseiten?

Marketing mit Multi-Shops

Ein Multi-Shop-Konzept ist immer dann interessant, wenn Shopbetreiber ein sehr großes Produktangebot haben und zu bestimmten Produktgruppen Spezialshops erstellen möchten. Das hat den Vorteil, dass bestimmte Zielgruppen spezifischer angesprochen und bedient werden können. In der Regel wirkt sich das verkaufsfördernd aus. Ein anderer Grund für den sinnvollen Einsatz eines Multi-Shop-Konzeptes kann der suchmaschinenoptimierte Betrieb in unterschiedlichen Sprachen sein. Zwar ist die meiste Shop-Software auch mehrsprachig einsetzbar, aber bestimmte, SEO-relevante Parameter kann man häufig nur einmal einstellen; beispielsweise die URL. Aus SEO-Sicht ist das suboptimal. Ein Multi-Shop-Konzept löst auch diese Probleme. Natürlich ist ein Multi-Shop-Konzept auch für Händler interessant, die mit völlig unterschiedlichen Produkten handeln. Anhand einiger ausgewählter Beispiele werde ich in der Folge die Idee des Multi-Shop-Konzeptes erläutern und jeweils auf die Besonderheiten aus Marketingsicht eingehen.