online-marketing-lammenett

Studie: Markenführung in der Suchmaschine

Nicht selten wird das Buchen des eigenen Markennamens bei Google Ads in Unternehmen kontrovers gesehen. Immer wieder diskutiere ich mit Kunden oder Interessenten über dieses Thema. Die einen vertreten die Auffassung, dass es völlig ausreicht, beim organischen Listing auf Position eins zu stehen und man nicht auch noch Geld ausgeben muss, um im bezahlten Ranking oben zu stehen. Sie sprechen von »Kannibalisierung« und argumentieren, dass der Suchende auch ohne Brand-Bidding zur jeweiligen Unternehmensseite gefunden hätte. Diese Einstellung wird verstärkt vertreten, wenn parallel ein guter Google-Business-Eintrag oder eine gut gefüllte Infobox erscheint.…

online-marketing-lammenett

Interessantes Whitepaper zu Amazon

Unter der Überschrift „Wie Amazon Marken zerstört – oder warum Marken ihre Kundenschnittstelle neu besetzen müssen“ ist heute ein interessantes Whitepaper bei iBusiness.de erschienen. Es geht um die Veränderung der Wettbewerbsverhältnisse im Online-Marketing durch die Digitalisierung. Großen Online-Plattformen wie Google, Amazon, Facebook und Apple erhalten immer mehr Zugang zum Kunden – Marken und Händler immer weniger. Sie sind zum Gatekeeper zwischen Marke und Konsument geworden. Sie bestimmen, schreiben vor, beeinflussen und besetzen in der Customer Journey oft als Erste die kaufentscheidende Kundenschnittstelle.…