Programmatic-Advertising Wundertuete oder Blackbox?

Programmatic Advertising: Wundertüte oder dubiose Blackbox?

Programmatic-Advertising-Wundertuete-Blackbox

Unter Programmatic Advertising versteht man den automatisierten Einkauf (auch Verkauf) von Werbefläche im Online-Marketing. Etwas vereinfacht ausgedrückt werden beim Programmatic Advertising Werbeflächen in Sekundenbruchteilen über Auktionsverfahren mit entsprechender Werbung bespielt. Das ganze passiert natürlich computergesteuert und vollautomatisch. Der Werbetreibende definiert seine Nachfrage über eine sogenannte Demand-Side-Platform (DSP), der Anbieter definiert seine Werbeplätze in einer sogenannten Sell-Side-Platform (SSP) und den Rest erledigt die Technik. In Auktionsverfahren werden Angebot und Nachfrage zwischen den beiden Plattformen in Echtzeit abgeglichen. Entscheidend für die Ausspielung ist das Gebot des Werbetreibenden.[1] Das Gegenstück dazu ist die gute alte manuelle Buchung von Werbefläche durch so genannte Insertion Orders.… Weiterlesen

Konkurrenten Bashing als Marketing-Methode

Das sich die großen Lebensmittel-Discounter nicht unbedingt „lieb haben“ ist ja hinreichend bekannt. Lidl hat im September ein Video veröffentlicht, welches man sicherlich auch als Konkurrenten-Bashing bezeichnen könnte – obwohl neben den Konkurrenten auch andere Unternehmen „ihr Fett wegbekommen“. Für mich hat dieses Video das Potential für einen viralen Effekt. Am 19.9. wurde es hoch geladen – heute, am 26.09. hat es schon 3.306.000 Aufrufe.

In dem knapp zwei Minuten langen Clip geht es um einen versuch von Vertretern der Konkurrenten Penny, Edeka und Aldi das Erfolgsgeheimnis des „gemeinsamen Feindes“ Lidl zu erkunden.… Weiterlesen

online-marketing-lammenett

Podcasts als Marketinginstrument?

Ein Podcast ist eine Serie von meist abonnierbaren Audio- oder Videodateien, die über das Internet verbreitet werden. Das Kofferwort setzt sich zusammen aus der englischen Rundfunkbezeichnung »Broadcast« und der Bezeichnung für den tragbaren MP3-Player von Apple, »iPod«, der maßgeblich zum Erfolg der Podcasts führte.

Podcasts gibt es schon etwa seit Mitte 2000. Beispielsweise hatte die BMW AG bereits 2005 einen Podcast angeboten.[1] Offenbar war BMW damals seiner Zeit voraus. Der Podcast wurde wieder eingestellt. Wahrscheinlich mangels Nachfrage. Denn erst seit 2016 haben sich Podcasts zu einem Trendthema entwickelt. Damit werden Podcasts auch für das Marketing interessant; und zwar gleich aus mehreren Blickwinkeln.… Weiterlesen

Neuromarketing - wie bitte?

Neuromarketing – wie bitte?

Normalerweise beschäftige ich mich im Rahmen von Marketing, insbesondere Online-Marketing, mit vielen verschiedenen Facetten aus unterschiedlichen Disziplinen. Ein Kern-Thema ist die Conversion-Optimierung. A/B Testing mit Google Optimize (siehe https://www.lammenett.de/onlinemarketing/google-optimize.html) oder „Videos mit Blickrichtung Conversions“ (siehe https://www.lammenett.de/onlinemarketing/videos-mit-blickrichtung-conversions-ja-das-geht.html ) sind nur einige Beispiele meiner Artikel zu diesem Themenkomplex. Im üblichen Rahmen der Conversion-Optimierung geht es meist um Themen wie: Farben, Bilder, Claim, Handlungsaufforderung, Ladegeschwindigkeit, Keywordauswahl, etc. In fast allen Fällen habe ich mich der Conversion-Optimierung iterativ genähert. A/B Testings spielten dabei eine große Rolle. Doch nun habe ich einen für mich neuen Aspekt entdeckt: Neuromarketing.… Weiterlesen

Die Bildersuche wir immer wichtiger im SEO

Im vergangenen Jahr haben sich die Anzeichen dafür gemehrt, dass die Bildersuche im SEO immer wichtiger wird. Seit 2014 hat sich der Traffic aus Universal Search nahezu verdoppelt. Daran haben Bilder einen großen Anteil. Seit August 2019 gibt es wieder eine spannende Neuerung, die ein klares Indiz dafür ist, dass Google aktuell stark am Thema Bildersuche arbeitet. Mehr dazu im Video:

Hier noch zwei Links zu themenrelevanten Studien:

STUDIE ONLINE-MARKETING BEI DEUTSCHEN ONLINE-SHOPS 2018
https://www.aufgesang.de/e-commerce-studie-2018

Studie zeigt Bedeutung der Bilder bei Google My Business
https://www.onmedia-marketing.de/studie-zeigt-bedeutung-der-bilder-bei-google-my-business/

Weiterlesen

Detox-Analyse und die schädlichen Links mit dem Disavow-Tool entwerten.

Klartext: Eine Detox-Analyse und die Entwertung schädlicher Links sind Low Hanging Fruits

Eine Detox-Analyse mit einem halbwegs brauchbaren Tool und die anschließende Entwertung der schädlichen Links dauert keine 60 Minuten. Das nenne ich Low Hanging Fruits. Die Entwertung schädliche Backlinks erfolgt mit dem Google Disavow-Tool. Allerdings müssen die schädlichen Backlinks vorher identifiziert werden. Dazu gibt es unterschiedliche Methoden. Eine Methode ist, ein sogenanntes Detox-Tool einzusetzen. Dazu dieses Video. Zukünftig werde ich meinen Blog um weitere Videos anreichern. Also am besten meinen YouTube-Kanal abonnieren oder öfter mal hier im Blog vorbeisehen.

Sieh dazu auch:
https://www.lammenett.de/suchmaschinenoptimierung/zwei-link-detox-tools-im-vergleich-backlink-entgiftung-mit-fragezeichen.htmlWeiterlesen

Springer Autoren-Badge - Praxiswissen Online-Marketing

Springer Autor

Ich muss ehrlich sagen, dass ich das Author-Badge von Springer bisher noch nicht entdeckt hatte. Das liegt daran, dass ich die Vermarktung meines Buches vollständig dem Verlag überlassen habe. Schließlich bekommt der ja auch den Löwenanteil der Einnahmen… ne, flasch. Den bekommen die Grossisten. Aber egal… ich als Autor bekomme ihn jedenfalls nicht.

Ich habe dann gleich mal mein Buch „Praxiswissen Online-Marketing“ mit dem Badge verlinkt und hoffe jetzt, dass die Verkaufszahlen explodieren. Aktuell ist das Buch wohl das beste Grundlagenwerk am Markt. Aber beim Online-Marketing ist die Halbwertzeit des Wissens bekanntlich nicht so lang.… Weiterlesen