Einträge von Erwin Lammenett

Praxiswissen Online-Marketing

Ein Jahr gibt es nun mein Buch „Praxiswissen Online-Marketing“. Es war im Januar Buch des Monats in der W&V. Heute habe ich bei Amazon gesehen, dass es in einigen Kategorien immer noch auf Platz 4 oder 5 steht. Das motiviert natürlich. Da überlege ich mich doch glatt, an einer zweiten Auflage zu arbeiten fürs kommende Jahr. Na mal hören was meine Frau dazu meint 🙂
#4 in Bücher > Computer & Internet > E-Business > E-Marketplaces
#5 in Bücher > Computer & Internet > E-Business > Online-Marketing
#5 in Bücher > Business & Karriere > E-Business > Online-Marketing

Weiterlesen

Google marktbeherrschende Stellung?

Ich frage mich gerade, ob Google in Deutschland eine marktbeherrschende Stellung hat? Was das Keyword-Advertising angeht, so liegen ja konkrete Zahlen vor die besagen, dass der Marktanteil von Google über 80% ist. Also ich würde sagen das ist eine marktbeherrschende Stellung. Was die organischen Links angeht, so dürfte die Situationnicht viel anders aussehen. Da die betriebswirtschaftliche Bedeutung von einem guten Listing auch in den organischen Links für viele Unternehmen immer wichtiger wird, frage ich mich ob die marktbeherrschende Stellung von Google dazu führen kann, dass Google zumindest Auskunft über unerklärliche Phänomene in den Ergebnisslisten, über drastische Sprünge von Einträgen ohne erkennbaren Grund oder über das plötzliche verschwinden von Einträgen aus den Ergebnisslisten geben muss. … Weiterlesen

Online-Marketing Controlling Software OMaSu

Neu im Netz: OMaSu ist eine skalierbare Online-Marketing Software für den professionellen Einsatz. Durch den Einsatz von OMaSu ist es für Marketingtreibende sehr schnell und effizient möglich festzustellen, mit welchen Online-Marketingmaßnahmen Geld verdient wird und mit welchen eher nicht. Weitere Highlights von OMaSu sind: Klickbetrug und Affiliate-Marketing-Schwindel aufdecken, den Erfolg von Suchmaschinenoptimierungsmaßnahmen in Euro messen, und ein integriertes Affiliateprogramm sowie eine integriertes E-Mail-Marketingprogramm.… Weiterlesen

Anhang zur Artikelserie Online-Marketing für Sales Business

Anhand zweier konkreter Beispiele soll nun deutlich gemacht werden, dass Online-Marketing durchaus eine sehr eigenständigen Stellung haben kann und das ihm eine übergeordnete Bedeutung im Gesamt-Marketing-Mix eines Unternehmens zukommen kann.

Bewusst wurden für beide Beispiele kleine Unternehmen ausgewählt, damit der Grad der Komplexität, was die Einordnung in den Gesamt-Marketing-Mix angeht, zunächst gering ist. Dabei liegen den Beispielen zwei völlig verschiedene Geschäftsmodelle zu Grunde. Im ersten Fall basiert das gesamte Geschäftsmodell auf der Internetpräsenz. Im zweiten Fall ist die Internetpräsenz lediglich Instrument der Kommunikationspolitik im Marketing-Mix.

I. Erfolgreiches Online-Marketing bei www.Sekretariat24.com

www.Sekretariat24.com bietet zu 100% Schreibdienstleistungen auf digitaler Datenbasis an.… Weiterlesen

Gekaufte Links melden

Und weiter geht die Diskussion über gekaufte Links. In der SEO-Szene wird dieses Thema ja schon länger kontrovers diskutiert. Google hatte vor geraumer Zeit Maßnahmen angekündigt. Seit kurzem kann man nun Käufer und Verkäufer von Links bei Google anschwärzen. Siehe https://www.google.com/webmasters/tools/paidlinks?hl=de&pli=1 .

Klar ist, dass solche Maßnahmen den Textlinkanbieter wie z.B. www.teliad.de nicht gefallen. Sie bedrohen deren Geschäftsmodell. So ist es nicht verwunderlich, dass teliad.de im jüngsten Newsletter schrieb:

Zitat „aktuell gibt es einige Diskussionen rund um das Thema Textlinkhandel und SEO, die von Google angestoßen wurden. Von Seiten Googles werden der Textlinkhandel und die Suchmaschinenoptimierung so dargestellt als würden sie lediglich und ausschließlich zur Manipulation und Verschlechterung des Google-Ranking führen.… Weiterlesen

Leitfaden Online-Marketing

Ich ärgere mich gerade über den Newsletter von Dr. Schwarz. In selbigem schreibt er am 17.09. „nächste Woche erscheint erstmalig ein Buch, welches das aktuelle Wissen rund um OnlineMarketing kompakt zusammenfasst.“ Nun ja… ob man bei 900 Seiten noch von Zusammenfassung sprechen kann weis ich nicht so recht. In jedem Fall war ich mit mein Buch „Praxiswissen Online-Marketing“ ein knappes Jahr früher am Markt. Und das ist ja bekanntlich ein Werk, welches das Wissen rund um Online-Marketing kompakt zusammenfasst. Also war seines nicht das Erste.

Und die 100 „wichtigsten Online-Marketing Experten“ (o-Text Newsletter) die zu dem Werk beigetragen haben in der Regel dafür bezahlen, dass Ihre Aufsätze in dem „Buch“ abgedruckt werden, ist das Buch eigentlich mehr eine Werbebroschüre als ein Buch.… Weiterlesen

Lieber mal Pause machen…

Also Markus Ganser hats ja schwer im Moment. Nach einem super Einstand in das Triathlongeschehen und der Quali gleich im ersten Rennen seines Lebens (Hut ab) nun Verletzungs- und Krankheitspech. Und bis zum Ironman Hawaii ist ja nicht mehr weit. Aus eigener Ironman Erfahrung würde ich da sage … „hör auf zu trainieren, das bringt eh nix mehr und sieh zu das die Erkältung/Grippe weg kommt“. Ein wenig Ruhe vor dem grossen Rennen, gerade wenn Du angeschlagen bist macht sich da eher positv bemerkbar.… Weiterlesen

Klickbetrug und Affiliate-Marketing-Schwindel aufdecken… und mehr

Klickbetrug und Affiliate-Marketing-Schwindel aufdecken, den Erfolg von Suchmaschinenoptimierungsmaßnahmen in Euro messen, und ein integriertes Affiliateprogramm sowie eine integriertes E-Mail-Marketingprogramm sind die Highlights des neuen timAdControl 2.0. Sie als Leser meines Blogs oder Neuigkeitenbriefes erfahren schon heute von den Neuerungen der Version 2.0, die offiziell erst im kommenden Monat veröffentlicht wird.

Das bis dato bekannte alte timAdControl wurde primär eingesetzt um die Werbewirksamkeit einzelner Online-Marketingmaßnahmen bzw. einzelner Kampagnienbausteine exakt zu überprüfen. Dabei schafft AdControl die Möglichkeit auch unterschiedliche Disziplinen direkt miteinander zu vergleichen. Beispielsweise Keyword-Advertising mit Online-Werbung oder Newsletter-Werbung. Durch den Einsatz von AdControl ist es für Marketingtreibende sehr schnell und effizient möglich festzustellen, mit welchen Online-Marketingmaßnahmen Geld verdient wird und mit welchen eher nicht.… Weiterlesen

Freu :-)

Ach, da freu ich mich doch richtig. Gerade erreicht mich folgende eMail:

Auszug—

Sehr geehrter Herr Dr. Lammenett,

Ihr Buch wurde von der Managementbuch.de-Redaktion als eines der Besten seines Fachgebiets ausgewählt.

Als Nr.1 Internetbuchhandlung für Führungskräfte, Unternehmer und Selbständige freuen wir uns, unter der Vielzahl an Neuerscheinungen gute Bücher wie das Ihre zu entdecken, um sie unseren Kunden besonders ans Herz zu legen. Weiterlesen

Keyword-Advertising mit Gefahren

Ich lese gerade das Magazin für Marketing und Vertrieb „acquisa“. In der Ausgabe 9/2007 ist ein ausführliches Special zum Thema Online Marketing zu finden. Das Special steht in unmittelbarem Zusammenhang mit der Online Marketing Messe OMD in Düsseldorf am 25. und 26. September 2007. Zwei Artikel aus der Special Serie halte ich für besonders interessant bzw. kritisch.

Unter der Überschrift „Werbung für jedermann“ wird angeführt, wie einfach es doch ist, mittels Suchmaschinen Marketing Kampagnen auch ohne Hilfe eines spezialisierten Dienstleisters zu schalten. Es wird von der großen Mittelstandsoffensive von Google berichtet – und interessanterweise findet sich eine Seite weiter ein ¤ 30 Gutschein um eine Google Adverts Kampagne zu starten.… Weiterlesen

Der kurze Weg zur optimalen Landingpage

Im Rahmen einer Onlinemarketing Kampagne ist eine Landingpage die erste Seite, die ein Besucher sieht, nachdem er auf ein wie immer geartetes Werbemittel geklickt hat. Meistens ist eine Landingpage eine eigens für eine bestimmte Kampagne entwickelte Seite, die mit Hinblick auf die Ziele der Kampagne optimiert wurde. Oftmals führen ein oder mehrere Werbemittel – durchaus auch aus unterschiedlichen Disziplinen des Online-Marketings – zu dieser Landingpage. Das können beispielsweise Werbebanner, redaktionelle Textanzeigen in Online-Magazinen, Keyword Advertising Anzeigen in Suchmaschinen, oder auch von einem Affiliatepartner durch E-Mail-Marketing herbeigeführte Besucher sein. Die Landingpage hat die Aufgabe zu bewirken, dass der Besucher die gewünschte Transaktion ausführt.… Weiterlesen

Preissuchmaschinen als Online-Marketing Instrument

Sie kennen das: Sie suchen ein Produkt, welches Sie gerne erwerben möchten. Wo beginnen sie Ihre Suche? Na logisch: In Google.de. Tatsächlich hat das renommierte Researchinstitut Nielsen/NetRatings 2005 eine Studie veröffentlicht, aus der hervorgeht das für 79 Prozent aller Internetnutzer die Suchmaschinen der erste und wichtigste Anlaufpunkt, wenn es um eine Kaufentscheidung geht. Auch jüngere Erhebungen belegen dieses Phänomen.
Was aber geschieht, wenn man in einer Suchmaschine nach einem Produkt sucht? Man findet das Produkt als Eintrag aus einer Preissuchmaschine. Aufgrund der „SEO-Power“ der Preissuchmaschinen sind die Einträge aus Preissuchmaschinen weit vor den anderen zum Produkt relevanten Webseiten.… Weiterlesen

Neues Tool für Google Ads

Es gibt eine neues Tool für die Optimierung von Keyword-Ads in Google. Das ganze nennt sich „Website-Optimierungstool“ und ist noch im BETA-Stadium. Google schreibt hierzu: „Verwenden Sie das Website-Optimierungstool zur Verbesserung der Conversion-Raten, indem Sie verschiedene Versionen Ihres Website-Inhalts testen.“ Das Prinzip ist eigentlich simpel. Es wird der Erfolg verschiedener Landing-Pages gemessen. Diese Aufgabe lässt sich natürlich auch ohne das neue Tool bewältigen. Das neue an Googles Tool ist, dass unterschiedliche Kombinationen von Landing-Pages automatisch generiert werden. Hat man beispielsweise eine Landingpage, auf der drei Elemente (Headline, Bild, Handlungsaufforderung) unterschiedlich sind, so werden die sechs möglichen Kombinationen automatisch generiert.… Weiterlesen

Trainingslager-Erfahrungsbericht – Andalusien

Nach 2 Jahren Trainingslagerabstinenz wollte ich in diesem Jahr einmal etwas Neues ausprobieren. Es hat mich nach Andalusien verschlagen, wo ich eine Woche bei Theo zu Gast war. Theo veranstaltet Rad- und Triathloncamps von Januar bis April.

Eines vorweg: Es war ein ganz tolles Trainingslager. Zwar etwas als wie die Massencamps wie ich sie bisher von Mallorca kannte – aber gerade das war auch Teil des ganz besonderen Reizes. Im Folgenden schildere ich meine Erfahrungen und zeige auch einige Bilder. Informationen zu Theos Angeboten findet ihr unter www.and-bike.com.

Zusammenfassung:
Strecken: alles möglich, flach, hügelig, Berg
Straßen: wenig befahren, guter Zustand
Wetter: 16 Grad, Sonne
Landschaft: sehr schön, siehe Bilder
Hotel: gut und günstig
Anreise: günstig mit Ryan Air oder Air Berlin nach Jerez
Schwimmen: 33m Pool und See direkt vor Hotel (Neo)
Anbieter: Theo – www.and-bike.com

Google Map Sicht auf Pool und See hier klicken

Tag 1

Der Morgen war doch recht beschaulich.… Weiterlesen