Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf Lanzarote abseits des Massentourismus

Wer jetzt denkt: „Was ist denn jetzt los? Jetzt schreibt der Lammenett über Ferienhäuser auf Lanzarote. Ja spinnt denn der?“ – den muss ich enttäuschen. Nein, ich schreibe nicht über Ferienhäuser. Nur über Webseiten, die sich mit Ferienhäusern beschäftigen und die von mir optimiert wurden. Einmal im Jahr fliege ich für einige Wochen nach Lanzarote und arbeite dort in Abgeschiedenheit an meinen Büchern. Dort nette Ferienhäuser oder Ferienwohnungen zu finden nicht ganz so leicht. Besonders, weil ich verschiedene Extras benötige wie einen großer Monitor, anständige Internetverbindung u. dgl. m. So habe ich Lanzarote-Individual kennengelernt. Ein Familienunternehmen, welches im Norden von Lanzarote Ferienhäuser und Ferienwohnungen vermietet. Neben der Vermietung kümmern sich die Inhaber auch um die Erfüllung individueller Wünsche – was in meinen Fall sehr wichtig ist. Der Name Lanzarote-Individual ist also quasi Programm. Ich bin damit sehr gut gefahren bisher. Abseits des Massentourismus kann ich entspannt und sehr produktiv arbeiten. Dank Lanzarote-Individual. Schon letztes Jahr hatte ich ja berichtet, von den guten Erfahrungen aus Nov. 2017. Den Artikel dazu habe ich unten nochmal verlinkt.

Weil das alles so positiv und nett war, habe ich, in Zusammenarbeit mit der Firma team in medias, der alten Website http://www.lanzarote-individual.de ein neues Design und eine neue Technik spendiert. Ich möchte untersuchen, in wie weit das eingesetzte Template dazu führt, dass sich das Standing der Seite in den Suchmaschinen verbessert. Die alte Seite hatte diverse Unzulänglichkeiten. Für die neue Seite habe ich ein Enfold-Template eingesetzt, welches jedoch von team in medias optimiert wurde. Erschreckend eigentlich, wie wenig die Hersteller von WordPress-Templates auf eine ordentliche Suchmaschinenoptimierung achten. Ich werde in einigen Monaten an dieser Stelle berichten, ob das Template was taugt.

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.