Internet wird von Marketingverantwortlichen unterschätzt

Ich habs ja schon immer gesagt. Gebetsmühlenartig quasi. Das Internet wird von Marketingverantwortlichen unterschätzt. Die Zahlen sprachen schon vor Jahren für sich. Und gerade lese ich im White Paper zur Studie
“Digital Influence Index” (Juni 2008) folgendes: “In allen drei Ländern (gemeint ist D, UK, F), in denen die Studie durchgeführt wurde, hat das Internet einen etwa doppelt so großen Einfluss wie das zweitwichtigste Medium – das Fernsehen – und etwa achtmal so viel Einfluss wie traditionelle Printmedien. Online-Werbung hat jedoch nur einen Anteil von 7-8% am Gesamtwerbemarkt (Quelle: Zenith Optimedia for Ad spend, 2007). Das legt die Schlussfolgerung nahe, Unternehmen sollten das Internet bei der Planung ihrer Kommunikationskonzepte und Werbeausgaben stärker nutzen.”

Sag ich doch schon ewig. Hört nur kaum einer hin. Aber jetzt… jetzt wird alles anders.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.