Online-Marketing Konzept

Online-Marketing ist komplex und vielschichtig. Es unterliegt ständigen Änderungsprozessen. Gleichzeitig werden die Zyklen, in denen Neuerungen etablierte Verfahren infrage stellen, immer kürzer. Es ist daher schwierig, Online-Marketing zielführend und gewinnbringend einzusetzen. Es lauern viele Risiken und Fallstricke. Gerade in der heutigen Zeit ist deshalb ein durchdachtes und strukturiertes Online-Marketing-Konzept ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Es gibt viele Beispiele aus der jüngeren Vergangenheit, die gezeigt haben, dass blinder Aktionismus im Online-Marketing wenig erfreuliche Ergebnisse liefert (um es diplomatisch auszudrücken). Mittels der sogenannten „What if Analyse“ kann Entscheidungssicherheit in den Erstellungs- und Plangsprozess ergänzt werden.

Mit einer What-If-Analyse kann aus zweierlei Blickrichtungen Qualität und Objektivität in den Prozess der Online-Marketing-Konzeption gebracht werden:

a. als Entscheidungshilfe im initialen Erstellungsprozess der Konzeption und

b. als Instrument der periodischen Erfolgsprüfung mit dem Ziel der optimalen Budgetzuweisung/Verteilung im laufenden Prozess.

Die Ausgestaltung eines individuellen What-If-Modells hängt natürlich von den gegebenen Rahmenbedingungen ab. Ein What-If-Modell ist daher eine fallbezogene Szenariobetrachtung, die sehr individuell ist. Die entscheidenden Rahmendaten sind parametrisiert. Bei Veränderung der Rahmendaten ändern sich die jeweils abhängigen Zahlen und Werte.

Durch die Veränderung der relevanten Rahmendaten kann der Erfolg des Szenarios bei Eintreten unterschiedlicher Konstellationen untersucht werden. Ist ein aussagefähiges Tracking und Controlling implementiert, so können die parametrisierten Werte, die im ersten Schritt teilweise sicherlich auf Annahmen basieren werden, mit der Zeit auf das Niveau von Echtdaten gebracht werden. Hierdurch erhöht sich die Aussagefähigkeit der What-If-Analyse. Mit der Zeit entsteht ein relativ verlässliches Rechenmodell, welches bei der Planung von zukünftigen Online-Marketing-Aktivitäten eine hervorragende Hilfe sein kann.

In der Regel haben solche Modelle so lange Gültigkeit, bis sich auf der jeweiligen Zielwebseite elementare Dinge verändern. Beispielsweise kann ein Relaunch einer Webseite zu anderen Konversionsraten führen, was wiederum Auswirkungen auf die Ausgestaltung eines Online-Marketing-Mix haben kann. Insofern kann eine What-If-Analyse auch Teil eines permanenten Verbesserungsprozesses sein.

Buchvorstellung: Online-Marketing-Konzeption

Video-Buchvorstellung: Online-Marketing-Konzept Buchvorstellung multimedial

Mein Buch gibt es bei

Online-Marketing-Konzeption

und als E-Book bei:

Online-Marketing-Konzeption     Online-Marketing-Konzeption     Online-Marketing-Konzeption

Online-Marketing-Konzeption     Online-Marketing-Konzeption     Online-Marketing-Konzeption