Keyword-Advertising Qualitätsfaktor-Test

Ein wichtiges Element zur Optimierung ist der sogenannte Qualitätsfaktor (Quality Score). Dieser spielt eine entscheidende Rolle bei der Platzierung Ihrer Anzeigen im Keyword-Advertising. Jedenfalls ist das bei Google so. Neben dem Qualitätsfaktor spielt natürlich auch das Gebot je Keyword eine entscheidende Rolle. Aber was bedeutet dies in harten Euro?

Ich habe einmal einen Test gemacht. Mit zwei Websites, zwei Keywords und zwei Kampagnen. Fazit: Bei der einen Kampagne kostet eine Platz 1-3 Platzierung für meine beiden Keywords jeweils 30 Cent mehr. Alle Rahmenparameter sind exakt gleich. Nur sind die beiden Websites eben sehr unterschiedlich und ergeben demnach einen sehr unterschiedlichen Qualitätsfaktor.

Nun … bei zwei Keywords und etwa 1000 Klicks pro Monat macht das ja “nur” einen Unterschied von 300 Euro im Monat. Aber stellen Sie sich das mal für 20, 40 oder gar 100 Keywords vor…. Da kommt richtig was zusammen.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] In meinem Praxistest wurden mir vom klassischen Keyword Tool allerdings mehr Keywords angezeigt als im sktool – nun gut, man kann hier argumentieren, dass die vom sktool vorgeschlagenen Keywords relevanter bzw. abgestimmter auf die von mir eingegebene Landingpage-URL sind und die Schaltung der vom sktool vorgeschlagenen Keywords damit insgesamt zu einer besseren Qualität der Kampagne beisteuern würde (s. hierzu auch Erwin Lammenetts Artikel Keyword-Advertising Qualitätsfaktor-Test): […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *