Marketing-Automation – Teil 3

In meinem neuen Buch „Online-Marketing-Konzeption“ war das Kapitel „Marketing-Automation“ etwas kurz geraten. Ich habe das Thema daher einmal genauer beleuchtet. Dank Print-on-Demand wird das Kapitel quasi per sofort im Buch veröffentlicht. Für Leser die mein Buch bereits gekauft haben, veröffentliche ich selbiges an dieser Stelle in drei Teilen. Sie lesen gerade Teil eins.

Teil 1
Marketing-Automation ein neuer Trend?
Was genau ist Marketing-Automation?
Erfolgsfaktoren der Marketing-Automation

Teil 2
Ursprung von Marketing-Automation-Software
Datenschutz und Marketing-Automation

Teil 3
Auflistung einiger Marketing-Automation Lösungen

Auflistung einiger Marketing-Automation Lösungen

Letzte Update vom 23.03.2018

In der Folge werden einige Softwarelösungen aufgelistet und kurz besprochen. Die Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

High-End Lösungen

Oracle ELOQUA: ELOQUA gehörte bereits vor dem Kauf durch Oracle im Jahr 2012 zu den führenden Unternehmen für Marketing Automatisierung. Die monatlichen Kosten für die Nutzung der Software beginnen bei 2000 US-Dollar.

https://www.oracle.com/marketingcloud/products/marketing-automation/index.html

Adobe Marketing Cloud: Die Adobe Marketing Cloud besteht aus einer Vielzahl von Modulen. Mit Stand Juni 2016 sind es acht. In Summe dürfte die Suite zu den vollständigsten Angeboten am Markt gehören. Preisangaben sind auf der Website nicht zu finden. Dafür aber klingende Namen bei den Referenzen.

http://www.adobe.com/de/marketing-cloud.html

Salesforce Marketing Cloud: Ebenfalls ein Schwergewicht unter den Marketing-Automation-Suites ist die Salesforce Marketing-Suite. Bis 2014 war diese Lösung unter dem Namen ExactTarget bekannt und gehörte schon damals zu den führenden Enterprise Lösungen dieser Softwaregattung. Als Salesforce im Jahr 2013 die Firma Pardot übernahm, die ebenfalls eine High-End Lösung für Marketing-Automation bot, entstand sukzessive eine sehr umfassende Marketinglösung. Entsprechend bietet Salesforce unterschiedliche Module und Preismodelle. Diese starten bei 320 Euro pro Monat.

http://www.salesforce.com/de/marketing-cloud/overview/

IBM Marketing Cloud: Das Angebot von IBM gehört ebenfalls zu den Enterprise Lösungen. Sie basiert auf der im Jahr 2014 von IBM erworbenen Firma Silverpop. Auch heute noch ist sie unter der URL http://www.silverpop.com/ erreichbar. Silverpop hat seine Wurzeln im E-Mail-Marketing und Marketing-Automation.

http://www.ibmmarketingcloud.com

Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen

Firma/Lösung: Act-On Software Inc.

Kurzbeschreibung: Das Unternehmen wurde 2004 gegründet, die Software erstmals 2008 als BETA veröffentlicht. Ursprünglich wurde die Software exklusiv über Cisco angeboten. Cisco finanzierte das Unternehmen zu dieser Zeit. Die ursprüngliche Wurzel lag in der Verbindung Webkonfernez und Marketing-Automation. Cisco hatte 2007 die Firma WebEx übernommen, einen führenden Hersteller für Webkonferenz-Software. Durch mehrere Finanzierungsrunden entwickelte sich das Unternehmen und die Software in den letzten Jahren sehr gut. Laut G2 Crowd, einer der führenden Plattformen für Softwarevergleiche, erreicht Act-On eine hohe Kundenzufriedenheit.

Kunden: Über 3000. Die meisten in den USA. In Deutschland bekannte Kunden sind z.B. Swarovski, Xerox, American Express.

Preis: Ab 600 US-Dollar pro Monat aufwärts.

Domain: https://www.act-on.com

Ursprungsland der Software: USA


Firma/Lösung: Apecto Ltd.

Kurzbeschreibung: Das Unternehmen stammt aus England und hat seit 2012 eine Niederlassung in Frankfurt. Im Kern beschäftigt sich es sich mit Datenanalyse. Spezialgebiet ist die Auswertung von großen Datenmengen aus verschiedenen Quellen. Ziel ist, tiefe Einblicke in das Verhalten der Kunden zu erhalten und so die jeweils richtige Marketingbotschaft auszuliefern. Natürlich bietet das Unternehmen auch eine Kampagnenmanagement-Software – womit wir beim Thema Marketing-Automation wären.

Kunden: Vornehmlich Kunden aus UK. In Deutschland bekannte Kunden sind z.B. Kärcher, Weltbild oder KIA.

Preis: Keine Angaben auf Website.

Domain: http://www.apteco.de/

Ursprungsland der Software: UK


Firma/Lösung: AgileCRM

Kurzbeschreibung: Das Unternehmen wurde 2012 gegründet. Die Software richtet sich an kleinere Unternehmen. Das Unternehmen selbst bezeichnet seine Software als „CRM mit Marketing-Automation“. Entwickelt wird primär in Indien. Der Gründer stammt auch aus Indien. Offiziell ist die Zentrale aber in den USA ansässig.

Kunden: Laut eigener Aussage über 7000 Kunden.

Preis: Ab 9 US-Dollar pro Monat.

Domain: https://www.agilecrm.com

Ursprungsland der Software: Indien

Firma/Lösung: EMMA MOBILE SOLUTIONS, S.L.

Kurzbeschreibung: Die Software ist spezialisiert auf Mobile-Marketing-Automation.

Kunden: Viele namhafte Kunden, zumeist größere Konzerne.

Preis: keine Angaben

Domain: https://emma.io

Ursprungsland der Software: Spanien


Firma/Lösung: Hubspot Inc.

Kurzbeschreibung: Hubspot wurde bereits 2006 gegründet und ist bis heute unabhängig. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben rund 15000 Kunden. Selbst nutzt das Unternehmen gerne die Terminologie „Inbound-Marketing Company“. Tatsächlich geht es bei Hubspot primär um Leads und Inboundmarketing. Hubspot betreibt fünf Büros auf vier Kontinenten. Ein Büro in Deutschland gibt es jedoch noch nicht. Dafür aber über 2000 Partneragenturen aus 65 Ländern. Laut G2 Crowd, einer der führenden Plattformen für Softwarevergleiche, erreicht Hubspot eine hohe Kundenzufriedenheit.

Kunden: Viele Kunden aus den USA und anderen Teilen dieser Welt. Bekannte deutsche Kunden konnte ich auf der Website bisher nicht ausmachen.

Preis: Ab 200 US-Dollar pro Monat.

Domain: http://www.hubspot.de

Ursprungsland der Software: USA


Firma/Lösung: iContact (Vocus)

Kurzbeschreibung: iContact wurde 2003 gegründet und 2012 von Vocus übernommen. Ursprünglich konzentrierte sich iContact auf E-Mail-Marketing. Vocus war auf Marketing-Automation spezialisiert. Zwei Jahre später ging Vocus mit Cision zusammen.

Kunden: Primär aus den USA.

Preis: Ab 99 US-Dollar pro Monat.

Domain: https://www.icontact.com

Ursprungsland der Software: USA


Firma/Lösung: Impartner

Kurzbeschreibung: Impartner wurde bereits 1997 gegründet. Das Unternehmen hat seinen Sitz in den USA. Die Software ist sehr umfangreich und legt den Fokus auf Partner-Relationship-Management und Marketing-Automation. Es existieren außerhalb den USA keine Niederlassungen.

Kunden: Namhafte Kunden aus den USA.

Preis: Keine Angaben auf der Website zu finden.

Domain: http://www.impartner.com

Ursprungsland der Software: USA


Firma/Lösung: Lianatech

Kurzbeschreibung: Liana Technologies wurde 2004 in Finnland gegründet. Es existieren Büros in Berlin, Hamburg, Dubai, Paris, Hong Kong und Stockholm. Ebenfalls existiert eine deutschsprachige Website. Das Unternehmen bietet Lösungen für E-Mail-Marketing, Content-Management und E-Commerce. Marketing-Automation kam später hinzu.

Kunden: Weltweit über 3000 Kunden nach eigenen Angaben. In Deutschland bekannte Kunden sind z.B. Bosch, Mazda, Avis, SAP, Hertz.

Preis: Keine Angaben auf der Website zu finden.

Domain: http://www.lianatech.com/solutions/lianacem.html

Ursprungsland der Software: Finnalnd


Firma/Lösung: Marketo

Kurzbeschreibung: Marketo gehört zu den bekannteren Lösungen aus dem Segment Marketing-Automation. Das Unternehmen wurde 2006 gegründet und war eines der letzten großen unabhängigen Anbeiter seiner Art. Im Mai 2016 wurde jedoch bekannt, dass das Unternehmen einer Übernahme durch Vista, einem private Equity Unternehmen, zugestimmt hat. Der Übernahmepreis soll 1,70 Mrd. US-Dollar betragen. Die Software ist sehr ausgereift und umfangreich. Es existieren außerhalb der USA Niederlassungen in acht Ländern auf vier Kontinenten. In Deutschland besteht keine Niederlassung. Es existiert jedoch eine deutschsprachige Website.

Kunden: Mehr als 4100 Kunden aus 36 Ländern. Darunter sehr viele namhafte Unternehmen aller Größen.

Preis: Keine Angaben auf der Website zu finden.

Domain: http://de.marketo.com

Ursprungsland der Software: USA


Firma/Lösung:  Webmecanik SAS

Kurzbeschreibung: Die Firma wurde 2006 gegründet. 2013 gekauften siche ehemalige Manager von IBM und Oracle ein. Das Unternehmen verkauft seine Lösung ausschließlich über Partneragenturen. Die Lösung kann auch als sogenannte White-Label-Lösung an Kunden der Partneragenturen weiter verkauft werden. Interessant ist, dass die Software auf dem Open-Source-Framework Mautic basiert und von daher sehr offen ist. Das Unternehmen betreibt noch keine Büros außerhalb von Frankreich. Es verfügt jedoch über eine deutschsprachige Website.

Kunden: keine Angaben

Preis: Keine Angaben

Domain: http://www.webmecanik.com/de

Ursprungsland der Software: Frankreich


Noch mehr Marketing-Automation Tools

https://autopilothq.com

https://www.salesfusion.com

https://www.salesmanago.de

http://marketing.teradata.com

https://www.webtrekk.com/de/loesungen/marketing-automation

https://www.infusionsoft.com

https://www.intercom.io/

https://raventools.com

https://www.simplycast.com

Mein Buch gibt es bei

Online-Marketing-Konzeption

und als E-Book bei:

Online-Marketing-Konzeption     Online-Marketing-Konzeption     Online-Marketing-Konzeption

Online-Marketing-Konzeption     Online-Marketing-Konzeption     Online-Marketing-Konzeption

online-marketing-lammenett

Newsletter als Kanal für Content Marketing?

/
E‑Mail-Marketing ist eine der ältesten Online-Marketing-Disziplinen…

Die Relevanz-Pluspunkte des Influencer-Marketings

/
Relevanz ist die Antwort auf Werbeverweigerung. Klassische Werbung…

BEST OF | DIGITAL MARKETING 2018 - mein Vortrag wurde Ausgezeichnet

/
Unter dem Label "Marketing on Tour" hat die Firma SM:ILe Communication…
online-marketing-lammenett

Amazon als Beispiel für die Macht der Platform Economy

/
Die Platform Economy oder Digital Platform Economy bezeichnet Geschäftsformen oder -modelle, die auf der Grundlage von internetbasierten Plattformen operieren. Eine Plattform kreiert eine Art Ökosystem, welches für sich stehen kann und verschiedenste Interaktionen zwischen den handelnden Personen ermöglicht. In den vergangenen 20 Jahren sind sehr viele solcher Plattformen in unterschiedlichsten Bereichen entstanden: Auktionsplattformen oder Handelsplattformen wie eBay oder Amazon, Netzwerke wie Facebook oder LinkedIn, Finanz- oder HR-Portale wie Workday, Freelancer oder Elance-oDesk, Logistikplattformen wie Uber, Lyft oder Sidecar oder Vermittlungsportale für Unterkünfte wie Airbnb.
online-marketing-lammenett

Praxiswissen Online-Marketing, 7. Auflage

/
Aktuell arbeite ich in Abgeschiedenheit an der 7. Auflage meines…
3-Amazon-Programme

Ist Amazon eine Suchmaschine? Oder was?

/
Der Marktplatz wird zur Suchmaschine und vergibt Spitzenplätze nach geheimen Algorithmen. Jemand wird Gewinner und jemand wird Verlierer sein. Was hat es genau auf sich mit dem Thema "Amazon als Suchmaschine"?, welche Möglichkeiten gibt es für Händler? Wo verdient Amazon wie viel? Welche Programme bietet Amazon an?