Durch nachhaltiges Image die eigene Marke stärken

Gastartikel von Benjamin Schardt

Wer sich Nachhaltigkeit an seine Fahnen heftet, der tut nicht nur etwas für die Umwelt, sondern steigert damit langfristig seine Gewinne. Schon heute geben 68 % der Deutschen an, bewusster zu konsumieren und auf Nachhaltigkeit bei der Herstellung, beim Transport und bei der Vermarktung zu achten. Umweltbewusstes Handeln bekommt demnach laufend mehr Relevanz für die Kaufentscheidungen der Konsumenten. Die Implementation von Nachhaltigkeit im Unternehmen kann herausfordernd sein, besitzt jedoch enormes Marktpotenzial und leistet einen großen Beitrag zur Gewinnsteigerung.

online-marketing-lammenett

Amazon als Beispiel für die Macht der Platform Economy

Update, November 2018

Die Platform Economy oder Digital Platform Economy bezeichnet Geschäftsformen oder -modelle, die auf der Grundlage von internetbasierten Plattformen operieren. Eine Plattform kreiert eine Art Ökosystem, welches für sich stehen kann und verschiedenste Interaktionen zwischen den handelnden Personen ermöglicht. In den vergangenen 20 Jahren sind sehr viele solcher Plattformen in unterschiedlichsten Bereichen entstanden: Auktionsplattformen oder Handelsplattformen wie eBay oder Amazon, Netzwerke wie Facebook oder LinkedIn, Finanz- oder HR-Portale wie Workday, Freelancer oder Elance-oDesk, Logistikplattformen wie Uber, Lyft oder Sidecar oder Vermittlungsportale für Unterkünfte wie Airbnb.…

online-marketing-lammenett

Links zu aktuellen Zahlen aus den Bereichen E-Mail-Marketing, Keyword-Advertising und Online-Werbung

In der 6. und 7. Auflage meines Buches „Praxiswissen Online-Marketing“ werden verschiedene Zahlen zum Thema E-Mail-Marketing, Keyword-Advertising und Online-Werbung genannt. Diese Zahlen sind in der Regel sehr kurzlebig. Kurzlebiger als ein gedrucktes Werk jedenfalls. Darum hinterlege ich hier, als eine Art Ergänzung, Links zu Quellen von Zahlenmaterial, welches in der Regel periodisch aktualisiert wird.

Immer einen Blick wert sind die Studien „digital facts“ der AGOF. Siehe: https://www.agof.de/studien/. Die digital facts sind quasi der Nachfolger der Studien internet facts und mobile facts.…

online-marketing-lammenett

E-Commerce Berater – ein Tool Test

Als Berater für Online-Marketing bin ich nah am Thema E-Commerce. Daher ist es nicht verwunderlich, dass ich zu Themen des E-Commerce berate. Im Grunde könnte ich mich auch E-Commerce Berater nennen. Im Allgemeinen nenne ich mich lieber E-Business Berater, weil das umfassender ist. ECommerce-Berater werden oft auf die Beratung von Online-Shops reduziert. Meine Beratungsleistungen sind umfassender.

Als Leser wirst Du Dich nun wundern, warum ich das schreibe. Die Antwort ist einfach. Ich berate sehr praxisnah. Gleichgültig ob es um eCommerce oder um Marketing im Allgemeinen geht.…

Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf Lanzarote abseits des Massentourismus

Wer jetzt denkt: „Was ist denn jetzt los? Jetzt schreibt der Lammenett über Ferienhäuser auf Lanzarote. Ja spinnt denn der?“ – den muss ich enttäuschen. Nein, ich schreibe nicht über Ferienhäuser. Nur über Webseiten, die sich mit Ferienhäusern beschäftigen und die von mir optimiert wurden. Einmal im Jahr fliege ich für einige Wochen nach Lanzarote und arbeite dort in Abgeschiedenheit an meinen Büchern. Dort nette Ferienhäuser oder Ferienwohnungen zu finden nicht ganz so leicht. Besonders, weil ich verschiedene Extras benötige wie einen großer Monitor, anständige Internetverbindung u.…

Facebook-Referral-Traffic 2017 eingebrochen

Immer mehr Werbeposts auf Facebook. Wen wundert es, dass der Referral-Traffic von Facebook einbricht. Laut Shareaholic ist dieser im zweiten Halbjahr 2017 sogar drastisch eingebrochen. Lag der Anteil des vom größten Sozialen Netzwerk der Welt kommenden Traffics in 2016 im Schnitt noch bei rund 31 Prozent des Gesamttraffics waren es im 2. Halbjahr 2017 nur noch 18,2 Prozent.
Infografik: Facebook-Referral-Traffic bricht ein | Statista

Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Influencer-Marketing Jump Page zu Fachartikeln

In meinem Buch Influencer-Marketing habe ich im Abschnitt 5.2 Fachartikel angesprochen. Dies ist die Jump Page zu den jeweiligen Artikeln.

Update 13.02.2018

Entscheidend ist, was rauskommt: So bestimmt ihr den ROI eures Influencer Marketings. Meine Rede. Der Autor geht kritisch mit den aktuellen Gepflogenheiten zur Erfolgsmessung ins Gericht. Er vertritt die Meinung, dass Standards und ein aussagefähiges Controlling überfällig sind. Aus meiner Sicht geht der Artikel in die richtige Richgung, denn am Ende des Tages sind es nicht die Likes und die Shares, die den Chef glücklich machen 🙂

https://t3n.de/news/roi-influencer-marketing-934451/

 

Influencer im B2B-Marketing: Der Grat zwischen Reichweite und Glaubwürdigkeit.

Influencer-Marketing – ein aktuell kontrovers diskutierter Trend

In Deutschland war das Jahr 2016 das Jahr des Influencer-Marketings. Die Erfolge schaffen jedoch auch Begehrlichkeit; und so ist es nicht verwunderlich, dass es auch Influencer gibt, die mit der Unterstützung von Bots eine scheinbar große Reichweite auf Instagram oder anderen Kanälen erlangen, um diese dann teuer zu verkaufen. Das wiederum schafft Unsicherheiten und wirft Fragen auf. In Deutschland ist aufgrund der eingetretenen Konstellation in den letzten Monaten eine kontroverse Diskussion entbrannt. In jüngerer Zeit erscheinen immer häufiger mahnende Artikel mit Headlines wie „Influencer-Marketing: Das Glaubwürdigkeitsproblem der Social-Media-Stars“ oder „Rettet das Influencer-Marketing“.…

E-Commerce Beratung im Zeitalter der digitalen Transformation

Wenn man heute an E-Commerce Beratung denkt, ist man gedanklich sofort bei Onlineshops. Als E-Commerce Berater bin ich jedoch in vielen Projekten involviert, bei denen ein Onlineshop gar keine Rolle spielt. Viele Unternehmen, die ich berate, haben gar keinen Onlineshop. Ganz besonders in B2B-Umfeldern spielte ein Webshop bisher kaum eine Rolle. Doch die digitale Transformation macht auch vor Branchen aus dem B2B-Sektor nicht halt. Immer mehr Unternehmen beschäftigen sich mit dem Thema. Dabei ist häufig nicht das Marketing die treibende Kraft, sondern der Gedanke an die Optimierung von Prozessen – ganz im Sinne der digitalen Transformation.…

Buchtipp des Monats in Absatzwirtschaft

Buchtipp des Monats

Im Mai war mein Buch „Buchtipp des Monats“ in dem renommierten Magazin „absatzwirtschaft“. Das Magazin ist mit rund 23.000 verkauften Exemplaren (IVW I/2011) die auflagenstärkste deutsche Monatszeitschrift für Marketing und Vertrieb.…

online-marketing-lammenett

O2 Kundenservice einfach nur schlecht

101Jeder Marketer weiß, dass die Akquisition eines neuen Kunden im Normalfall teurer ist, als einen Bestandskunden zu halten. Aus dieser Warte gesehen ist Kundenservice also auch ein Marketinginstrument. Bei O2 scheint das noch nicht angekommen zu sein. Was ich hier in den letzten beiden Monaten erlebt habe, wäre ein hervorragendes Fallbeispiel für Edgar Gefforys Buch „Das Einzige, was stört, ist der Kunde“. Kundenservice ist bei O2 meiner Erfahrung nach eher ein Fremdwort.

Hier die komplette Story (aus Marketingsicht nicht zur Nachahmung empfohlen)

Ich war viele Jahre zufriedener E-Plus Kunde.…

online-marketing-lammenett

Pressetext

Mit Print-on-Demand auch bei schnelllebigen Themen zum Bucherfolg

Die Welt wird immer globaler, immer vernetzter und immer schneller. Bücher, welche Themen mit geringer Halbwertzeit behandeln, sind häufig schon wenige Monate nach deren Erscheinen veraltet. Ein Ausweg aus diesem Dilemma kann Print-on-Demand sein. Erwin Lammenett, Aachener Bestsellerautor, setzte für sein neues Buch auf Print-on-Demand und war erfolgreich.

Im Januar stellte Lammenett die 2. Auflage seines Buches „Online-Marketing-Konzeption“ vor. Die Erstauflage war extrem erfolgreich. Daraus schöpft Lammenett die Motivation, weiter an seinem Buch zu arbeiten.…

online-marketing-lammenett

Infografik: Das „Internet der Dinge”

Das „Internet der Dinge” wird viele Industrien und Branchen nachhaltig beeinflussen und den Alltag revolutionieren – Technologien werden intelligenter und Prozesse effizienter.

Brought to you by RS Components

Bewegtbild-Konferenz-Impressionen

Eindrücke von der Bewegtbild-Konferenz am 07.04.2016 in Köln

Die Bewegtbild-Konferenz hat mich bewegt. Und das gleich in mehrerlei Hinsicht. In der jüngeren Vergangenheit hatte ich mich ohnehin sehr stark mit dem Thema Bewegtbild auseinandergesetzt. Insbesondere natürlich vor dem Hintergrund des internetbasierten Video-Marketings. Zu diesem Themenbereich hatte ich vor einigen Monaten einen umfassenden Artikel geschrieben ( http://www.xovi.de/2016/03/internet-videos-nicht-nur-im-seo-von-bedeutung-teil-1/ ). Die Vorträge und Diskussionsrunden auf der Bewegtbild-Konferenz haben mich jedoch noch einmal mehr aufhorchen lassen.

Im Grunde ist nicht nur in Bezug auf das Internet sehr viel Bewegung im Thema Bewegtbild. Durch die Digitalisierung in ganz unterschiedliche Kanäle ist aktuell die gesamte Branche in einem Umbruch.…

e-business-berater

Endlich auf Google+

Ich habe es endlich geschafft, mir ein Google+ Profil einzurichten. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie / Du mein Follower würdest 🙂 https://plus.google.com/+LammenettDeBerater/posts

online-marketing-lammenett

ERP Auswahlberatung

In einem neuen Whitpaper schreibe ich über das Dilemma bei der Auswahl eines neuen ERP-Systems im Zeitalter der digitalen Transformation. In der Praxis geht es da recht abenteuerlich zu. Meinem Whitepaper behandelt die gängige Praxis, den Mothodenbaukasten im Auswahlprozess (von gestern), die damit verbundenen Probleme und ich gebe Anregungen für eine Erweiterung gängiger Ansätze. Hier geht es zum kostenlosen Download: ERP Auswahl im Zeitalter der digitalen Transformation.…

Chancen und Potentiale von B2B E-Commerce

Die Gründe warum immer mehr Unternehmen (Hersteller, Produzenten oder Großhändler) in den B2B E-Commerce per Online-Shop einsteigen, sind vielfältig. Häufig geht es um Prozessoptimierung und Kostenreduzierung. In vielen Fällen wird ein Online-Shop auch als Testballon gestartet, um im Sinne einer Markterweiterung in „neue Märkte“ zu vertretbaren Kosten „hinein zu hören“. Häufig wird dies im Sinne einer Internationalisierung relevant. Der Themenbereich ist recht interessant, weshalb ich dazu ein Special geschrieben habe, welches hier kostenlos zum Download erhältlich ist: https://www.inmedias.de/fileadmin/public/Dateien/timSpecials/timSpecialNo1_B2B.pdf

Toller Artikel zum Thema Referrer Spam

Habe mehr zufällig einen sehr ausführlichen Artikel zum Thema Referrer Spam gefunden. Das kommt ja jetzt immer häufiger vor und versaut so manche Statistik. Macht also total Sinn, sich das einmal genau anzusehen. Hier der Link zum Artikel: http://www.ohow.co/what-is-referrer-spam-how-stop-it-guide/