Einträge von Erwin Lammenett

Neuromarketing – wie bitte?

Normalerweise beschäftige ich mich im Rahmen von Marketing, insbesondere Online-Marketing, mit vielen verschiedenen Facetten aus unterschiedlichen Disziplinen. Ein Kern-Thema ist die Conversion-Optimierung. A/B Testing mit Google Optimize (siehe https://www.lammenett.de/onlinemarketing/google-optimize.html) oder „Videos mit Blickrichtung Conversions“ (siehe https://www.lammenett.de/onlinemarketing/videos-mit-blickrichtung-conversions-ja-das-geht.html ) sind nur einige Beispiele meiner Artikel zu diesem Themenkomplex. Im üblichen Rahmen der Conversion-Optimierung geht es meist um Themen wie: Farben, Bilder, Claim, Handlungsaufforderung, Ladegeschwindigkeit, Keywordauswahl, etc. In fast allen Fällen habe ich mich der Conversion-Optimierung iterativ genähert. A/B Testings spielten dabei eine große Rolle. Doch nun habe ich einen für mich neuen Aspekt entdeckt: Neuromarketing.… Weiterlesen

Die Bildersuche wir immer wichtiger im SEO

Im vergangenen Jahr haben sich die Anzeichen dafür gemehrt, dass die Bildersuche im SEO immer wichtiger wird. Seit 2014 hat sich der Traffic aus Universal Search nahezu verdoppelt. Daran haben Bilder einen großen Anteil. Seit August 2019 gibt es wieder eine spannende Neuerung, die ein klares Indiz dafür ist, dass Google aktuell stark am Thema Bildersuche arbeitet. Mehr dazu im Video:

Hier noch zwei Links zu themenrelevanten Studien:

STUDIE ONLINE-MARKETING BEI DEUTSCHEN ONLINE-SHOPS 2018
https://www.aufgesang.de/e-commerce-studie-2018

Studie zeigt Bedeutung der Bilder bei Google My Business
https://www.onmedia-marketing.de/studie-zeigt-bedeutung-der-bilder-bei-google-my-business/

Weiterlesen

Klartext: Eine Detox-Analyse und die Entwertung schädlicher Links sind Low Hanging Fruits

Eine Detox-Analyse mit einem halbwegs brauchbaren Tool und die anschließende Entwertung der schädlichen Links dauert keine 60 Minuten. Das nenne ich Low Hanging Fruits. Die Entwertung schädliche Backlinks erfolgt mit dem Google Disavow-Tool. Allerdings müssen die schädlichen Backlinks vorher identifiziert werden. Dazu gibt es unterschiedliche Methoden. Eine Methode ist, ein sogenanntes Detox-Tool einzusetzen. Dazu dieses Video. Zukünftig werde ich meinen Blog um weitere Videos anreichern. Also am besten meinen YouTube-Kanal abonnieren oder öfter mal hier im Blog vorbeisehen.

Sieh dazu auch:
https://www.lammenett.de/suchmaschinenoptimierung/zwei-link-detox-tools-im-vergleich-backlink-entgiftung-mit-fragezeichen.htmlWeiterlesen

Springer Autor

Ich muss ehrlich sagen, dass ich das Author-Badge von Springer bisher noch nicht entdeckt hatte. Das liegt daran, dass ich die Vermarktung meines Buches vollständig dem Verlag überlassen habe. Schließlich bekommt der ja auch den Löwenanteil der Einnahmen… ne, flasch. Den bekommen die Grossisten. Aber egal… ich als Autor bekomme ihn jedenfalls nicht.

Ich habe dann gleich mal mein Buch „Praxiswissen Online-Marketing“ mit dem Badge verlinkt und hoffe jetzt, dass die Verkaufszahlen explodieren. Aktuell ist das Buch wohl das beste Grundlagenwerk am Markt. Aber beim Online-Marketing ist die Halbwertzeit des Wissens bekanntlich nicht so lang.… Weiterlesen

Die klassische TV-Werbung sendet starkes Signal

Seit Jahren stagnieren die Umsätze mit klassischer
TV-Werbung. Im Jahr 2000 lagen die TV-Nettowerbeeinnahmen in Deutschland bei
4,72 Milliarden Euro[1].
2018 waren es 4,54 Milliarden. Im Gegensatz dazu wachsen viele Disziplinen des
Online-Marketings seit Jahren kontinuierlich.

Durch die Digitalisierung des klassischen TV werden aber
nun auch in diesem Bereich neue Möglichkeiten entstehen, die das Marketing
beeinflussen werden und vielleicht der TV-Werbung zu alter Stärke verhelfen
werden. Bereits 2016 habe ich auf der Bewegtbild-Konferenz[2]
in Köln Referenten über grandiose neue Möglichkeiten der Werbeaussteuerung auf
klassische TV-Gerät sprechen hören. Offenbar waren die technischen Hürden aber
hoch, denn es hat drei Jahre gedauert, bis das erste zarte Pflänzchen der damals
propagierten Visionen, sichtbar wurde.… Weiterlesen

Zwei Link Detox-Tools im Vergleich – Backlink Entgiftung mit Fragezeichen

XOVI oder das Linkresearchtool?

Anmerkung: 
In diesem Artikel erläutere ich nicht die Hintergründe einer
Backlink-Analyse oder deren Sinnhaftigkeit, die Existenzberechtigung von
sogenannten Detox-Tools oder der Sinn des Google Disavow-Tools. Um verstehen zu
können, worum es in diesem Artikel genau geht, musst Du als Leser also
eine entsprechende Vorkenntnis haben.

Das
Thema Backlink-Profil taucht bei der Suchmaschinenoptimierung immer wieder auf.
Obwohl es in den letzten Jahren häufiger auch Indikatoren dafür gegeben hat,
dass Backlinks für die Suchmaschinenoptimierung nur noch eine untergeordnete
Bedeutung haben, gibt es nach wie vor viele SEO-Experten, die auf die hohe
Bedeutung eines sauberen Backlink-Profils verweisen.… Weiterlesen

AniCura Bökelberg Tierklinik Erfahrungen

Ich ärgere mich gerade über die AniCura Bökelberg GmbH. Das ist eine Tierklinik. Habe dort absolut negative Erfahrungen gemacht. Unser Hund wäre fast gestorben, weil trotz intensiver Untersuchung und einer Rechnung über 950 Euro ein massiver Pilzbefall nicht erkannt wurde. In einer anderen Klinik (Lüttich) wurde der Pilz wenige Tage später auf Anhieb erkannt. Die AniCura redet sich raus und schiebt die Schuld auf das Labor. Aus „Kullanz“ hat die AniCura nach mehreren Schreiben 300 € als Wiedergutmachung angeboten. Unser tatsächlicher Schaden ist aber viel höher. Dieser Fall ärgert mich persönlich – ist aber gleichzeitig auch ein tolles Beispiel für schlechtes Marketing.… Weiterlesen

Cathy Hummels eine Fake-Influencerin?

Laut einem aktuellen Artikel auf t-online findet man auf dem Instagram-Profil von Cathy Hummels jede Menge gekaufte Likes. Eine neuartige Analyse enthüllt dieses. Cathy Hummels weis, laut dem Artikel, von nichts. Ist Cathy Hummels nun eine Fake-Influencerin? Als sogenannte Fake-Influencer werden Influencer bezeichnet, die in nennenswertem Stil ihr Profil durch dubiose Machenschaften »aufgehübscht« haben. Konkret kann das durch den Kauf von Followern oder Likes geschehen.

Überall dort, wo viel Geld im Spiel ist, wird auch betrogen und gelogen. Das ist beim Social-Influencer-Marketing nicht anders. Wenn Influencer viele Likes und viele Follower haben, können sie sich bzw.… Weiterlesen

NISCHEN-ONLINE-MARKETING

Heute habe ich eine interessante Website zum Thema Nischen-Online-Marketing entdeckt. Stefan Wiesmann, ein alter Hase im Beratungsgeschäft und FH-Dozent hat sich auf KMUs und Nischen spezialisiert. Auf der neu gelaunchten Blog-Website https://nischenmarke.blogspot.com/ bietet Herr Wiesmann auch ein kostenfreies eBook zum Thema „Erfolgreiches Nischen-Marketing“ an. Werde ich mir jetzt mal bestellen. Update folgt. … Weiterlesen

Interessanter Artikel zur Generation Z

Gestern erschien in der Internet World Business ein interessanter Artikel zur Generation Z. Nicht das die Inhalte des Artikels wahnsinnig neu sind. Aber als Zusammenfassung gut gemacht. Sicher bin ich bei weitem nicht der Einzige, der im Rahmen von Beratungsmandaten oder Projekte mit der Frage konfrontiert wird, wie ein bestimmtes Produkt oder eine Leistung am besten an eine Person aus dieser Generation zu „verkaufen“ ist. Um gut im Marketing und Vertrieb zu sein, ist ein tiefes Verständnis über die Einstellungen, Motivationen, Medienverhalten, Konsumverhalten usw. der Zielgruppe sicher hilfreich. Daran hat sich nichts geändert… wohl aber an der Art des Marketings, wie Personen aus Generation Z überhaupt erreicht werden könnten… Hier der Link zum Artikel: https://www.internetworld.de/e-commerce/zielgruppe/neuen-kunden-so-tickt-generation-z-1724693.htmlWeiterlesen

Markenführung von Hilfsorganisationen in Google

Für die Firma GRÜN alpha GmbH habe ich eine Studie zur Markenführung von Hilfsorganisationen erstellt. Konkret geht es um Aspekte wie:

  • wie Hilfsorganisationen das Instrument Keyword-Advertising grundsätzlich einsetzen,
  • ob diese die Anzeigen auf ihren eigenen Markennamen schalten,
  • inwieweit sie Anzeigen auf den Markennamen ihrer Wettbewerber schalten,
  • warum die meisten Hilfsorganisationen bei Google Grants Geld verschenken.

Die Studie ist recht umfassend geworden. 33 Seiten mit jeder Menge Hintergrundinfos. Hier mal ein kleines Vorstellungs-Video. Dieses habe ich ursprünglich für Instagram gemacht. Also bitte nicht irritieren lassen von der Aussage zum Linktree. Der Link zur Studien-Seite bei Firma Grün Alpha ist dieser hier: https://www.gruenalpha.net/studie-markenfuehrung-von-hilfsorganisationen-in-google/

Weiterlesen

Instagram ganz stark in der Generation Z

Soeben stoße ich auf eine interessante Studie zum Thema News-Medium. Lt. dieser Studie ist Instagram das News-Medium Nr. 1 bei der Generation Z. Allerdings nur ganz knapp hinter Facebook und YouTube. Dennoch – der Vergleich mit älteren Generation zeigt, wie stark Instagram mittlerweile ist – besonders bei der jungen Zielgruppe. Das ist sicherlich relevant für so manche Marketing-Konzeption; insbesondere für Influencer-Marketing und Social-Media-Marketing.

Infografik: Instagram ist das News-Medium der Generation Z | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Die Studie stützt die Aussagen aus der 3. Auflage meines Buches „Influencer-Marketing, in der ich u. a. schrieb:

Teenager haben heute einen anderen Medienkonsum als ältere Semester.

Weiterlesen

Influencer-Marketing Video-Buchvorstellung

Das Buch richtet sich primär an Marketing-Mitarbeiter in Unternehmen, an Entscheider, die mit eigenen Mitarbeitern, Freelancern oder Agenturen über Online-Marketing-Maßnahmen sprechen, an Freelancer und Entscheidungsvorbereiter. Am Ende des Tages ist dieses Buch für jeden relevant, der mehr aus seinem Marketing-Budget herausholen möchte und sich mit dem Gedanken beschäftigt, Influencer-Marketing in seinen Marketing-Mix aufzunehmen. In diesem Buch finden Sie nicht nur Antworten auf viele Fragen. Sie finden auch Anregungen für Ihre tägliche Influencer-Marketing-Arbeit und eine strukturierte Anleitung für den gelungenen Einstieg in Ihr Influencer-Marketing. Das Buch gibt es aktuell nur bei Amazon: https://amzn.to/2XtTYtTWeiterlesen

EDEKA hat sich wohl langsam eingeschossen

Schon 2017 bin ich in einem Blogbeitrag auf das Thema »Emotional Storytelling« eingegangen. Damals anhand einiger Beispiele. Edeka und Heimkommen war eines davon (https://www.lammenett.de/onlinemarketing/emotional-storytelling-als-erfolgsfaktor.html). Mittlerweile kann man sagen, dass EDEKA und etliche weitere Player wohl Geschmack am Emotional Storytelling gefunden haben :).

EDEKA hat zum Muttertag ein Video veröffentlicht, welches teilweise heftige Diskussionen ausgelöst hat. Beim Deutschen Werberat ging eine Flut an Beschwerden ein. Etlichen Marktteilnehmern war das Video wohl nicht nah genug am modernen Bild von Vätern und Müttern der heutigen Zeit. Ich fand beide ja voll ok.… Weiterlesen

SEA: Brand Protection durch die Buchung von Kern-Keywords

Die Buchung von Keywords oder Keyword-Kombinationen die sehr nah am Markenversprechen sind, wird bisweilen auch als Brand Protection bezeichnet. Solche Keywords oder -Kombinationen nenne ich »Kern-Keywords«. Wenn eine Marke wie keine andere für ein bestimmtes Thema oder eine bestimmte Problemlösung stehen möchte, so ist es naheliegend, dass sie unbedingt gefunden werden will bzw. mindestens genannt werden will, wenn ein Konsument in der Suchmaschine nach diesem Thema oder der Problemlösung sucht – daher »Kern-Keywords«. Einige Beispiele sollen diese Aussage verdeutlichen:

Die Marke »Arag« steht für »Rechtschutzversicherung«,
die Marke »Alpecin« steht für »Shampoo gegen Haarausfall«,
die Marke »Whiskas« steht für »Katzenfutter« und
die Marke »Obi« steht für »Baumarkt«.… Weiterlesen

Studie: Markenführung in der Suchmaschine

Nicht selten wird das Buchen des eigenen Markennamens bei Google Ads in Unternehmen kontrovers gesehen. Immer wieder diskutiere ich mit Kunden oder Interessenten über dieses Thema. Die einen vertreten die Auffassung, dass es völlig ausreicht, beim organischen Listing auf Position eins zu stehen und man nicht auch noch Geld ausgeben muss, um im bezahlten Ranking oben zu stehen. Sie sprechen von »Kannibalisierung« und argumentieren, dass der Suchende auch ohne Brand-Bidding zur jeweiligen Unternehmensseite gefunden hätte. Diese Einstellung wird verstärkt vertreten, wenn parallel ein guter Google-Business-Eintrag oder eine gut gefüllte Infobox erscheint.… Weiterlesen

Interessantes Whitepaper zu Amazon

Unter der Überschrift „Wie Amazon Marken zerstört – oder warum Marken ihre Kundenschnittstelle neu besetzen müssen“ ist heute ein interessantes Whitepaper bei iBusiness.de erschienen. Es geht um die Veränderung der Wettbewerbsverhältnisse im Online-Marketing durch die Digitalisierung. Großen Online-Plattformen wie Google, Amazon, Facebook und Apple erhalten immer mehr Zugang zum Kunden – Marken und Händler immer weniger. Sie sind zum Gatekeeper zwischen Marke und Konsument geworden. Sie bestimmen, schreiben vor, beeinflussen und besetzen in der Customer Journey oft als Erste die kaufentscheidende Kundenschnittstelle. Marken und Händler müssen sich daher genau überlegen, wie sie mit diesem Thema umgehen wollen und welche Strategien sie fahren möchten, um letztlich nicht austauschbar zu werden.… Weiterlesen

Newsletter Software Vergleich

Ihren Umzug machen Sie mit einem Lkw oder zumindest mit einem Kleintransporter und nicht mit einem VW-Käfer oder einem Porsche. Oder Sie beauftragen gleich ein Umzugsunternehmen – richtig? Dann ist Ihnen sicherlich klar, warum Sie für Ihr professionelles E-Mail-Marketing auch eine entsprechende Software einsetzen sollten und keinen gewöhnlichen E-Mail-Client (z.B. Outlook) oder Ihr CRM-System. Sie benötigen eine gute Newsletter Software.

Doch wer die Wahl hat, hat die Qual. Insgesamt gibt es weltweit mehrere Hundert Produkte, die im engeren oder weiteren Sinne E-Mail-Marketing-Aufgaben erfüllen. Allein zum Suchwort „E-Mail-Marketing-Software“ findet Google im November 2018 über 855.000.000 Einträge.… Weiterlesen