Vor 10 Jahren als ich anfing mit dem Internet…

Ich habe ein Video für das Schreibbüro meiner Frau gemacht. Vor 10 Jahren, als ich anfing mit dem Internet, hätte die Produktion des folgenden Videos € 10000 Euro gekostet. Die sinnvolle Distribution über das Internet wäre nicht möglich gewesen, weil die notwendige Bandbreite fehlte.

Heute mache ich so ein Video in 8 Stunden und die Distribution läuft über verschiedenste Internetportale und Websites. Wie wird das wohl in 10 Jahren laufen?

5 Kommentare
  1. Vifcerenco
    Vifcerenco sagte:

    Guten Tag Herr Lammenett, auch mir gefällt Ihre Seite und das Angebot Ihres Unternehmens sehr gut. Ich bin Personalsachbearbeiterin / Teamsekretärin / Verwaltungsangestellte und möchte Sie gerne fragen, ob Sie eine Einsatzmöglichkeit in Ihrem Unternehmen für mich sehen. Können Sie mir eine freistehende Vakanz im Bereich Heimarbeitsplatz via Internet in Ihrem Unternehmen anbieten, so dürfen Sie sich gerne via e-mail bei mir melden. Gerne würde ich Ihnen dann weitere Informationen über meinen bisherigen beruflichen Werdegang übersenden. Herzliche Grüße aus Kassel übersendet Ihnen Heidi Vifcerenco

    Antworten
  2. Petra Jung, Agentin für Umsatz
    Petra Jung, Agentin für Umsatz sagte:

    Ernst gemeinsten Glückwunsch zum gelungenen Werbe-Video, Herr Lammennett. Als (Online-)Werber betrachte ich jede Werbung mit Argus-Augen und checke Qualitäten: Ihr Video ist aussagekräftig und dürfte wirken! Wirkt es tatsächlich im Sinne von „Umsatz-machen“?
    Lieben Gruß, Petra U. Jung aus Neuss

    Antworten
  3. Marc Biniasch
    Marc Biniasch sagte:

    Hallo Herr Lammennett,

    mir gefällt das Video und ich hätte gerne mehr Informationen zu der Erstellung eines solchen Videos – auch welche Software Sie dafür verwendet haben.

    Verraten Sie mir Ihr Geheimnis =)

    Schöne Grüße
    Marc Biniasch

    Antworten
    • Erwin Lammenett
      Erwin Lammenett sagte:

      Ausschnitte des Videos habe ich bei http://www.clipcanvas.com/ für € 400 gekauft. Sprecher über Internet € 100. Screencaptures mit Camtasia. Videosequenz mit meiner Frau mit HD Camcorder (kostet heute € 700) selbst aufgenommen. Das dann mit Videosoftware zusammengeschnitten. 1 Tag Arbeit. € 500 Kosten. Videokamera hatte ich schon vorher.

      Gruss Erwin Lammenett

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.