Tipp zum richtigen 301-Redirect

Übertriebene oder falsche SEO-Maßnahmen werden leicht als SPAM eingestuft. Für die richtige Umleitung von Websites auf eine neue Seite (301-Redirect) gibt es ein sehr informatives Video von Matt Cutts (bei Google zuständig für SPAM).

Folgende Tipps gibt er in seinem Video:

  • alle Inhalte sollten direkt auf die neue Zielseite weitergeleitet werden (NICHT etwa auf die neue Startseite)
  • es gibt kein Limit für die Anzahl der Redirects
  • 301-Redirects sollten nicht hintereinander geschaltet werden, nach 4 bis 5 Weiterleitungen schaltet der Google-Bot ab
  • für temporäre Umleitungen sind 302-Redirects vorgesehen
  • permanente Weiterleitungen erfolgen immer mit einem 301-Redirect

Video:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *